Wenn Liebe aus dem Ruder läuft


https://pixabay.com/de/meer-ozean-wasser-wellen-natur-2567110/

pixabay.com

Nachmittags mitten in einem Café am Strand

Reizende Mittfünfziger schlenderten gelassen die Strandpromenade entlang, sich ihrer jahrezehntelangen Erfahrungen bewußt im Umgang mit ganz unterschiedlicher Klientel, die das eine oder andere Mal nonchalant übers Ohr gehauen wurde. Was soll’s, die wenigsten bemerkten dies, und selbst dann überließen ihnen die schlauen Schlitzohren kaum eine Chance der Gegenwehr, für was gab es wohl Rechtsanwälte, die berechtigterweise von den Geprellten als Rechtsverdreher beschimpft wurden.

Genutzt hat’s ihnen wenig, im Endeffekt zogen sie halt den Kürzeren, so präsentiert sich die schroffe Geschäftswelt. Wer nicht wach genug, muß frustriert zurückstecken. Die Cleveren obsiegen und streichen hohe Gewinne ein.

Aber zurück zur Gruppe, die inzwischen Platz genommen hatte, um sehr selbstbestimmt einen jungen Kellner zu sich zu winken. Als jener etwas zu langsam reagierte, mußte er prompt einen Vortrag über das Für und Wider in der Gastronomie sich anhören, inwieweit guter Service in klingende Münze sich verwandeln könne im Gegensatz zu trottelig-langsamen Kellnern, die auf diese Weise Kunden vergraulen würden. Der junge Mann nahm es gelassen, bestätigte viel eher ihre Einwände, kehrte jedoch gerade zum Trotz ziemlich schnell mit den erwünschten Getränken zurück, um ihnen damit zu beweisen, wie flott er doch ihre Anmahnung verinnerlicht habe.

Zwei Tische weiter saßen zwei Pärchen, die sich heftig stritten. Nein, nicht die Pärchen untereinander, sondern jeweils die Männer und die beiden Frauen. Offensichtlich, was ziemlich lautstark zu vernehmen war, hatten sie sich in der letzten Nacht gegenseitig betrogen. Nun könnte man ja erwidern: ausgleichende Gerechtigkeit. Wenn da nicht die gekränkte Eifersucht im Spiel wäre. Aber lassen wir das lieber, die Details blieben wohl der Gruppe der Mittfünfziger erspart.

Allerdings entbrannte daraufhin eine hitzige Diskussion unter ihnen, ob denn Monogamie funktioniere oder eben nicht, die eine oder Affäre einfach im Dunkeln blieb oder besser hätte ausgesprochen werden müssen. Die scheinbar so gewieften Geschäftsleute entpuppten sich auf einmal als ganz gewöhnliche Menschen mit ihren Schwächen und Stärken, ihren Eifersüchteleien bis hin zu großzügigen Statements zu offenen Liebesbeziehungen. Das Café verwandelte sich in sofern in eine aufbrausende Unterhaltung an zwei Tischen über die schönste Sache der Welt, während die anderen Gäste erstaunt zuhörten, einige Passanten neugierig, gar manchmal kopfschüttelnd stehenblieben.

Im übrigen erhielt der junge Kellner ein äußerst großzügiges Trinkgeld vom Mittfünfziger-Tisch, hingegen die ziemlich gereizten Pärchen ihm keinen Cent gönnten und mit eisiger Miene das Café verließen.

Jetzt könnte der ein oder andere vielleicht ins Grübeln geraten, wieso Menschen dermaßen heftig aneinander sich reiben, obwohl doch die Libido ohnehin ihre ganz eigenen Gesetzmäßigkeiten im Gepäck hat, gerade deshalb jedwede Planung vereitelt wird. Es siegt das Chaos der Gefühle, die niemand zu steuern vermag. In dem Moment, wo Verstand und Emotion gegenseitige Kämpfe austragen, siegt stets die eigentliche Sympathie, während unangenehme Begleiterscheinungen abrupt ein Ende setzen. Von Dauer darf sowieso nur gesprochen werden, wer sich seiner Liebe sicher ist, die in vielen Fällen der Versuchung nach einem Abenteuer widerstehen kann, wenn beide einfach wirklich glücklich zusammenleben.

Lotar Martin Kamm

Kategorie: Gesellschaft

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gesellschaft abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.