Backe, backe Kuchen


https://pixabay.com/de/sandkasten-kinder-spielzeug-eimer-762541/

pixabay.com

Sandige Tränen rinnen übers Gesicht.
Meine Schaufel kriegst du nicht.
Blutende Knie, gerötete Wangen
vom Spielen, Toben, vom Fangen,
all das ist Ungeschick, nicht schlimm,
verheilt schnell wieder, simsalabim.
Wenn Schaufelklauer mich wollen quälen,
Zornestränen aus meinen Augen quellen.
Sehschwäche, ich werd´ blind vor Wut,
dann seid jetzt vor mir auf der Hut.
Ich schrei laut und lange wie eine Sirene,
Hilfe eilt zu mir, sogar aus der Ferne.
Erst wenn die Schaufel wieder bei mir,
eine himmlische Ruhe im Sandrevier.
Backe, backe Kuchen ist kein Einerlei,
Lebenserfahrung, sonst fährt es an dir vorbei.

Nafia

Kategorie: Gedichte

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gedichte abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.