Stunde Null nagt


https://pixabay.com/de/zeit-uhr-sanduhr-stunde-1817725/

pixabay.com

Leise ziehen Kreise
auf ihre ganz eigene Weise
manch denkwürdige Schneise,
eine holprige Reise.

Schäbige Sätze
finden willige Hetze,
manch einen verletze
beim fleißigen Messergewetze.

All der Dreck muß weg,
woran das wohl läg,
wer als Made im Speck
entlarvt als tröger Gag?

Farbenfroh abgelöst,
was da vor sich hin döst,
viele längst abstößt,
Ängste gar einflößt.

Irrlichter schwirren umher,
bereuen herzlichst so sehr,
verfluchen jenes Mittelmeer,
nichts dabei ist fair!

Lotar Martin Kamm

Kategorie: Gedichte

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gedichte abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.