Wunder der gewaltigen Sehnsüchte


https://pixabay.com/de/schritt-schritte-pfad-richtung-163948/

pixabay.com

Sehnsüchte,
die gestern geschahen,
sind die Absätze der Schuhe,
die abgelaufen.

Gewalt,
die der Liebe entkommt,
sind die Haare im Aschenbecher,
die ausgefallenen.

Wunder,
die vermißt werden,
sind die Kaugummis im Mund,
die unter der Schulbank kleben.

Nafia

Kategorie: Gedichte

Dieser Beitrag wurde unter Gedichte abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..