Gefühle am Meer


https://pixabay.com/de/california-m%C3%A4dchen-m%C3%B6wen-v%C3%B6gel-2608430/

pixabay.com

Zunge gebrochen,
Bitterkeit gerochen,
sie stehen am Pier,
können nichts dafür.
Herz zersägt,
Seele geprägt,
sie atmen leise,
Möwen fliegen im Kreise.
Ohren verbeult,
Wind heult,
sie erstarren zu Steinen,
keiner sieht ihr Weinen.
Wasser reibt,
Sand bleibt,
sie verteilen sich am Strand,
du bist mit ihnen verwandt.

Nafia

Kategorie: Gedichte

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gedichte abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.