Wenn die schweigende Mehrheit in Schockstarre verharrt


https://pixabay.com/de/figur-mann-fernglas-zaun-gag-2687801/

pixabay.com

Der Gag der Woche – oder wieso man vieles ernst nehmen sollte

Dabei manch Blauner sich um sie schart, darf alle Welt erneut gen Deutschland blicken, die Uhren wieder rückwärts ticken gen eigentlich überwundene Nazi-Zeit, sie sind nunmehr soweit. Zu was, zu welch erfundenem Spaß? Heimattreue vermischt sich mit Nationalismus, welch Stuß! Dat globt nich mal der wache Russ’, außer die kritiklosen Putin-Treuen, die keene Mühe scheuen, um ständig von Fakenews zu quasseln.

Lagerfeuer prasseln, Lieder erklingen, wenn sie rechtsextreme Texte singen, Hauptsache man fühlt sich in der Gruppe stark, egal ob real oder Quark, eigene Medien und Seiten im Netz leiten die gezielte Hetz. Der enttäuschte Wutbürger gesellt sich simpelst dazu, dann sorgt man im Land der Germanen für die nötige Ruh. Wer teutsch gesinnt, dat weeß anjeblich ein jedes Kind, den läßt man natürlich gewähren. Wie kommen diese zu solch Ehren?

In Wirklichkeit läuft alles wieder aufs selbe hinaus. Da stehen an der Spitze jene heißspornigen Phrasendrescher, die nichts anderes im Sinn, – das tun sie wahrlich ungebremst immer frecher, nu, wo kommen wir och woanders hin -, um ihren Haß unters Volk zu streuen, diesem einzubläuen, es sei ein Wir. Doch mit der Wirklichkeit hat dies nichts zu tun, viel eher das Volk ist der Stier, welches entsetzt glotzt wie ein abgestochenes Huhn, wenn jene Neue Rechte es erneut verrät. Wer wohl hierbei sich täuschen lassen tät?

Aber Hauptsache, alles was nicht rechts ist, sei links angehaucht. Welch simpelst verdrehte Tatsache! Die Welt war und ist niemals Schwarz-Weiß, so nen Scheiß, sie bleibt unbedingt bunt, dat tut sie fortwährend kund. Da draußen einerseits Landschaften und Völker ihre Vielfalt präsentieren, im neu sich formierenden Dunkelland sich jener Mob zusammen mit schweigender Mitte Menschlichkeit verlieren, Hauptsache per bösartigem Wir parieren!

Mit Wählen allein ist es niemals getan, sucht sich perfider Neoliberalismus seine geeignete Bahn, um den Fokus auf Profit zu lenken, er hat nichts zu verschenken, außer seinen Reichtum stets zu vermehren. Nichts gelernt aus angeblich überwundenen Lehren? Was zählt schon Geschichte, wenn sie permanent geklittert wird? Es ist die grausame Dichte, mit der am Stammtisch, bei manch Wirt man Vorurteile ausleben läßt. Und jetzt? Ham wir den Salat, stehen erneut gewaltbereite Massen parat, um viel gewonnene Erkenntnisse über Bord zu schmeißen, sich darum zu reißen, möglichst eigene Verfehlungen zu kaschieren, unterm neu herbeigesehnten Führer hat man sowieso nichts zu verlieren.

Die auferstandene Saat geht mal wieder auf? Ein Sieg für Haudrauf? Gewalt und Zerstörung bereit für jenen rechtsextremen Weg? Mal janz keck, dat weeß och jeder klar denkende Jeck, meinen die tatsächlich, das Ausland wird seelenruhig einem erneuten Nazi-Deutschland zustimmen? Im Mittelmeer Menschen um ihr armseliges Leben schwimmen, Europa seine Festung ausbaut, hierzulande selbst die Polizei und Justiz sich wieder traut, gar bei ausgestreckten Armen wegzuschauen, Ordnungshüter bei angeblich Linken ungeniert zuhauen, während die rechte Klientel und mitmarschierende Wutbürger sie in Ruhe lassen. Hat die schweigende Mehrheit noch im Schrank alle Tassen? Aufgewacht, die Neue Rechte hat längst ihren Bürgerkrieg entfacht, bevor es zu spät ist, ne andere Flagge man wieder hißt!

Lotar Martin Kamm

Kategorie: Satire

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Satire abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.