Gestriges Heute


https://pixabay.com/de/ozean-felsen-klippen-meer-601582/

pixabay.com

Tränen im Gesicht
des Abfalls
von gestern.
Erbrochene Wiederkehr
bis an die verfaulten Klippen,
die betend auf das Meer warten,
um die Jahrhundertwende
abgekaut von Armut.
Vertriebene
im Licht des Schattens.
Der Asche letztes Grab.
Ist das nicht ein Spatz?
Ein vom Leben
versteinerter Mensch
verdeckt die Gravierung.
Ist das nicht ein Spaß?

Nafia

Kategorie: Gedichte

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gedichte abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.