Fehlgeschlagen


https://pixabay.com/de/schaukelpferd-spielzeug-holzpferd-982793/

pixabay.com

Vieles hat er ausprobiert.
Nichts hat richtig funktioniert.
Keine Frau fürs Leben gefunden,
fühlt sich ständig immer geschunden,
nirgends war er ein Held,
die Zukunft war ihm verstellt.

Er begann in der Vergangenheit zu bohren,
da war man treu und hat geschworen,
eines Mannes Wort zählte was,
Verbundenheit durch gemeinsamen Haß.
Ordnung, Parieren, genau seine Sach´,
Überlegenheitsgehabe, so einfach.

Jetzt sitzt er vor dem Computer,
sein Gehirn aufgebläht wie ein Puter,
voll mit kruden Verschwörungstheorien,
postet er Herrschaftsansprüche in Serien.
Endlich kann er auf dem hohen Roß sitzen,
sein Schaukelpferd läßt ihn niemals abblitzen.

Nafia

Kategorie: Gedichte

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gedichte abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.