Unbekannt


https://pixabay.com/de/friedhof-stein-grab-grabmal-2796619/

pixabay.com

Sie verließ den Hof,
da war sie gestorben.
Kein Grabstein, keine Urne,
kein Platz auf dem Friedhof,
keine Erinnerung daran,
daß sie hier zur Welt kam.

Hinter der Friedhofsmauer
beginnt das Leben,
sang sie,
und mit jedem Schritt lauter,
einen Namen auf Dauer
nicht jedem ist gegeben.

Unbekannt ist die Welt,
ein Name, der auch mir gefällt.
Ich mach mir keine Sorgen,
den Namen kann sich jeder borgen.
Ich denke, es mir gut damit geht,
wenn Unbekannt auf dem Grab steht.

Nafia

Kategorie: Gedichte

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gedichte abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.