Mittäglicher Weltfrieden


https://pixabay.com/de/frieden-weltfrieden-erdkugel-welt-2372434/

pixabay.com

Mittags auf der Schaukel
quietscht es neben mir,
kaum zu glauben,
da hat sich jemand
einen Scherz erlaubt
und schaukelt
friedlich in die Welt.

So funktioniert das nicht,
der Weltfrieden gehört mir
und nicht dir.
Unterlassen Sie das Quietschen,
den Lärm laß ich mir nicht bieten,
Sie stören die Mittagsruh
und meinen Frieden.

Der stellt sich stur.
Sind Sie taub?
Quietschen mittags
nicht erlaubt!
Wer nicht hören will,
muß gebremst werden.
Den werd ich runterzerren.

Wie entspannend
so ein Frieden ist,
auf einer Bahre liegend,
verarztet die Wunden.
Stille. Mittagszeit.
Kein Gekreisch.
Die Erde schaukelt leicht.

Nafia

Kategorie: Gedichte

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gedichte abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.