Parfümierte Himbeeren


https://pixabay.com/de/himbeeren-rot-obst-reife-himbeeren-2699675/

pixabay.com

Ach, vergiß es!
Tobender Applaus.
Zerstörter Ackerwindenzaun,
selbst Küssen war nicht erlaubt.

Verlorenes Jammern
mit klirrenden Herzen,
das hatte sie sich nicht erlaubt,
Flirten hinter Maskeraden.

Bildlich rekonstruiert
die schwirrenden Lichtspiele
aus den Lebensfeldern.
Fasziniert dämmerten Menschen.

Parfümierte Himbeeren
verderben sehr schnell.
Ach, vergiß es!
Sie verscherbelte die konstruierte Welt.

Nafia

Kategorie: Gedichte

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gedichte abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.