Geht´s schlimmer? Immer!


https://pixabay.com/de/taxi-schild-auto-3504010/

pixabay.com

Putzmunter
sprang er runter
von der Trepp´,
der Depp.

Fuß verstaucht,
Krücken gebraucht,
schlimmer
geht´s nimmer.

Mit Krücke in der Hand,
galant,
Tür aufgehalten
für die beiden Alten.

Finger platt,
Tür zugeklatscht,
immer
geht´s schlimmer.

Verband
um Fuß und Hand,
Taxi gewunken,
in den Sitz gesunken.

Kopf gestoßen,
ohne Macht in Hirn und Hosen,
nimmer
geht´s schlimmer.

Nafia

Kategorie: Gedichte

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gedichte abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.