Befehlsverweigerer, seht euch vor!


https://pixabay.com/de/person-mensch-schrei-autorit%C3%A4t-1223586/

pixabay.com

„Gewohnheiten!
Herrschaftszeiten,
zügig vorbereiten,
weg mit Empfindlichkeiten,
nicht auf Standpunkten reiten,
gar wechseln die Seiten,
vorgebene Wege beschreiten,
laßt euch anleiten!“

Die Masse betreten gafft,
sich dennoch nicht aufrafft.
Noch es niemand schafft,
obwohl der da vorn so blafft.
Wo bleibt dabei die Kraft
trotz Androhung von Haft?
Wer zehrt wohl von welchem Saft,
der müßige Gedanken strafft?

„Leute, ausgeträumt!
Wer sich jetzt aufbäumt,
den Weg als Leiche besäumt!
Da habt ihr wohl was versäumt,
egal wieviel mancher schäumt.
Dich hat zwar die Sonne gebräunt,
doch sei gewiß, mein Freund,
das war’s dann, that’s the point!“

Lotar Martin Kamm

Kategorie: Gedichte

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gedichte abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.