Wein stand auf dem Tisch


https://pixabay.com/de/bar-wein-glas-holz-tisch-alkohol-890376/

pixabay.com

Wein in der Flasche.
Wein im Glas.
Wein am Vormittag.

Allein trank sie ihn.
Allein schmeckt Einsamkeit besser.
Allein war sie.

War sie, die Schwester.
War zum Waschen am See.
War sie abgetaucht.

Hatte keine Hoffnung mehr.
Hatte kein Leben.
Hatte für den Tod sich aufgegeben.

Roter Wein mußte es sein.
Rote Lippen, vollmundig, zum Küssen.
Rote Blumen das Grab schmücken.

Ihr Leben für mein Leben.
Ihre Trauer für meine Trauer.
Ihr Blut ist auch mein Blut.

Kleines Mädchen, bist du groß geworden.
Kleines Mädchen, versprich, du sprichst.
Kleines Mädchen, sei stärker als wir.

Sie trank den Wein wie Wasser.
Sie taucht wie sie hinein.
Sie ertränkt sich mit Wein.

Mir schenkte sie immer ein Lächeln.
Mir schenkte sie nie Wein ein.
Mir schenkte sie, du darfst Kämpferin sein.

Nafia

Kategorie: Gedichte

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gedichte abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.