The Donald im Fadenkreuz der Medien


https://pixabay.com/de/figur-mann-fernglas-zaun-gag-2687801/

pixabay.com

Der Gag der Woche – oder wieso man vieles ernst nehmen sollte

Und somit erst recht der Presse. Nun denn, dann gibt’s halt eins auf die Fresse. In solchen Bahnen denkt, wer dermaßen ungehobelt ein Land lenkt wie Humpty-Trumpty die USA, viel zu viele schreien darüber sogar Hurra. Anstatt die Gefahren zu erkennen, tun sie ihm lieber hinterherrennen. Man nennt sie och Speichellecker ohne Sinn und Verstand, nur mal so am Rand.

Verständlich wenn die Franzosen sauer reagieren, wenn The Donald mit seiner Rede vor der US-Waffenlobby NRA tut flanieren, man müsse einfach bei Terror zurückschieße, wenn man den Menschen nur all die Waffen ließe. Ja, hat dieser Präsident denn überhaupt noch Hirn? Nö, aber sich in protzigen Posen bei dieser Gelegenheit verlieren! Obwohl in den Staaten fast jeder mit ner Knarre herumrennt, verbleibt Gewalt dort dermaßen ungehemmt.

In der Tat hat’s den Opfern keineswegs helfen können, das jedoch tut der blonde Dolle völlig verkennen. Mit Respekt hat er ohnehin nix am Hut, dafür geht’s ihm in seiner Rolle jetzt viel zu gut. Deshalb ist ja The Donald im Fadenkreuz der Medien, da hilft och kein Predigen, er möge dies unterlassen, stattdessen heißt’s für ihn, sie weiterhin hassen. Dies bekommen sie immer öfters zu spüren, er weist ihnen längst etliche Türen. Seine Wut geht gar so weit und ist daher bereit, sämtliche Wahlkampfansagen unerschrocken umzusetzen. Das bedeutet, viele verletzen.

Nur wer cholerisch, mafiös unterwegs seine Ziele angeht, selbst wenn man ihn anfleht, hat keinen Sinn für Mitmenschlichkeit, ist zu allem bereit, um selbst in seinem Sinne gut dazustehen. Wer ihm widerspricht, muß halt gehen. Jene „You are fired“-Mentalität hat längst diese gewohnte Irrationalität, die dem Land nicht gut bekommt. Wann wird dann weltweit noch mehr gebombt?

Die Antwort läßt bestimmt nicht allzu lang auf sich warten, es lauern viele Krisen in Mutter Erdes Politikergarten. Haste nen Trump am Sack, egal mit welchem Pack an dessen Seite, suche am besten schnell das Weite. Das kann latürnich nicht gutgehen, da hilft kein inniges Überstehen, sondern besser die Seiten zu wechseln. Da kannste anderes Holz zwar drechseln, aber deine Lage bleibt fatal, wird sowieso zur Qual.

Mit Blick ins politische Weltgeschehen werden eben keine Wunder geschehen, vielmehr mit The Donald die Apokalypse schneller forciert, genau das passiert. Man könnte es positiv betrachten, auch wenn grauenvoll solch Gedanken böse Träume entfachten, die Welt kommt dennoch zeitiger zur Ruhe. Na, passen uns echt solche Schuhe? Oder sollte jemand diesen blonden Dollen besser stoppen? Kann man das echt toppen? Wer weiß, ganz ohne Scheiß, nicht jeder ist einfach austauschbar, das ist schon klar. Am Ende siegt vielleicht der Verstand, dann steht auf mancher Wand:

Humpty-Trumpty sat on the wall,
Humpty-Trumpty had a great fall,
all the women and all the men
won’t put Trumpty together again.

Lotar Martin Kamm

Kategorie: Satire

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Satire abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.