Wege aus dem Chaos


https://pixabay.com/de/chaos-durcheinander-abstrakt-modern-397257/

pixabay.com

Du weißt längst, daß die Zeit keineswegs alle Wunden heilt,
fühlst dich vehement eingekeilt,
obendrein allein gelassen,
läufst irritiert durch manche Straßen.

Du hast den Zeitpunkt einfach verpaßt,
verweilst gedankenverloren, gänzlich ohne Hast,
tief im Innern demutsvoll,
hegst du den ein oder anderen Groll.

Du weißt längst, daß Wut ein schlechter Ratgeber ist,
fühlst dich dennoch oftmals angepisst,
gleichwohl nicht zu unrecht,
selbst wenn sie sich hinterher rächt.

Du hast den Zeitpunkt diesmal nicht verpaßt,
sondern handelst entsprechend gezielt gefaßt,
voller Überzeugung, mitnichten zaghaft,
all die Mißstände zu beseitigen, gibt dir die Kraft.

Lotar Martin Kamm

Kategorie: Gedichte

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gedichte abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.