Liebe versteht kein Tor


https://pixabay.com/de/rose-drop-dea-makro-bud-tr%C3%B6pfchen-3150504/

pixabay.com

In den Sack gelegt,
keinen aufgeweckt,
in der Dunkelheit verschwunden.

Briefe mit Seidenpapier umhüllt,
verschnürt,
dem Feuer übergeben.

Blütenduft mit Rauch vermischt,
Geheimnis,
den Flammen entrissen.

Rosenblätter,
immer wieder Rosenblätter,
Rosendornen,
immer wieder Rosendornen.

Liebste Helene,
immer wieder, liebste Helene.
Dein Edmund,
immer wieder, dein Edmund.

„Ich überreiche Dir
die Blume der Liebe.
Und verdammt nochmal,
merke Dir, die Rose sticht.“

Wütend schreit er in die Nacht, immer wieder.
Füße trampeln das Feuer nieder.
Asche und Rauch wirbeln empor.
Das Geheimnis der Liebe versteht kein Tor.

Nafia

Kategorie: Gedichte

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gedichte abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s