Die Stimmen, die wir rufen


https://pixabay.com/de/percht-maske-kost%C3%BCm-brauchtum-2126448/

pixabay.com

Rastlos das Jahr Revue passieren lassen,
na denn, hoch die Tassen,
weiterhin sinnlos prassen.
Was sollen da Gewissensbisse,
bei all dem Geschisse
der Nationalist die Fahne hisse.

Sie haben richtig gehört,
das läuft völlig ungestört,
kaum jemand darüber empört.
Werden wir das Rechte Pack nicht los?
Manno, gebt Euch nen Stoß,
nennt endlich Reiter und Roß!

Denn wenn Ihr zu lange schwankt,
manch einer vor Furcht bangt,
Euer Zögern niemand dankt.
Ihr habt’s selbst in der Hand,
malt den Widerstand an jede Wand:
Identitäre sind eine Schand!

Übertriebene Hysterie manch einer sagt,
bloß weil keiner es endlich wagt,
sondern stets nötiges Handeln vertagt.
Die Neue Rechte dadurch frohlockt,
das Bürgertum hat’s dann erneut verbockt,
wird wie damals simpelst abgezockt.

Noch ist es nicht zu spät,
selbst wenn in Europa rechter Wind weht,
die Politik am falschen Rad dreht.
Besinnt unbedingt, was Ihr wirklich wollt,
bevor rechter Mob uns holt,
eine bösartige Lawine auf Euch zurollt!

Lotar Martin Kamm

Kategorie: Gedichte

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gedichte abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.