Donald Trump: Exemplarisches Beispiel verrohter Gesellschaft


https://www.flickr.com/photos/83057948@N07/27796901152/sizes/z/

flickr.com/ IoSonoUnaFotoCamera/ (CC BY-SA 2.0)

Mißtöne zerstören ein friedliches Miteinander

So wie jedem Tierchen sein Pläsierchen, so haben die USA genau jenen Präsidenten gewählt, der nunmehr aufzeigt, welche Richtung die Großmacht einzunehmen gedenkt. Aber mal Hand aufs Herz: Kann das einen noch verwundern? Dazu braucht es weder gezielten Antiamerikanismus noch einer politischen Schelte, in dem man als Putinist sich hervortut. Es reicht der gesunde Menschenverstand mit entsprechender Beobachtungsgabe.

Tatsächlich? Wir erinnern uns an das Hochhalten jenes Donald Trump im letzten Jahr zu US-amerikanischen Wahlkampfzeiten, als besonders gern vollmundig besonders Rechtsradikale diese Hillary als Killery verunglimpften, von einer Wahl zwischen Pest und Cholera war die Rede, obwohl ein Bernie Sanders ohne weiteres als moderater Kandidat der Demokraten sicherlich große Chancen hatte, diesem Humpty Trumpty das Wasser zu reichen. Sollte aber so nicht sein.

Die schöne neue Welt des Glamour und der Storyteller zog es vor, ihren desaströsen Kurs bis hinein ins Präsidentenamt zu tragen. Nach uns die Sintflut, unken gar äußerst pessimistische Geister, wohl wissend, was da tatsächlich geschieht überm großen Teich. Gewalt ist das Stichwort, die sich heftigst entlädt, wo immer möglich. Erst recht mit jenen Waffengesetzen. Insofern Donald Trump ein exemplarisches Beispiel dortig verrohter Gesellschaft darstellt.

Die USA entfernte sich in all den letzten zurückliegenden Jahrzehnten von ihren eigenen Zielen, was niemand einfach so ignorieren sollte, wenn man bedenkt, welch kriegslüsterne weltweite Einmischung vorherrscht, wieviel militärische Stützpunkte erschaffen wurden. Dies hinterläßt natürlich ebenso Spuren im Volk selbst. An dieser Stelle sei mal betont, daß nicht alle Menschen jene Einstellung haben, aber als Betroffene mitleiden müssen.

Kein Wunder, wenn ein Donald Trump ganz gezielt Medienschelte betreibt, von Fakenews spricht, obwohl er selbst seine eigenen Nachrichten bastelt – im übrigen genauso wie die Neue Rechte hierzulande, eine simple Taktik, die schon in Hitlerszeiten auf fruchtbaren Boden stieß. Umso heftiger der Gegenwind, der dem 45. Präsidenten entgegenbläst, Senator Jeff Flake rechnet mit Donald Trump ab, bezeichnet diesen als „rücksichtslos und kleinkariert“. Dieser habe wohl „große Probleme mit der Wahrheit“.

Eine westlich orientiert zivilisierte Welt leistet sich jenen US-Präsidenten, reagiert eben nicht auf die wirtschaftlich sozial notwendigen Maßnahmen, um mal endlich jene Schere zwischen arm und reich nicht noch weiter auseinanderklaffen zu lassen, sondern hofiert den Neoliberalismus, wie man anhand der letzten Bundestagswahl deutlich erkennen muß, um gleichzeitig sich über die Gewaltzunahme in der Gesellschaft zu wundern? Eine verkappte, ignorante Logik, die jedweden Verstand einfach ausschaltet. Wie sonst darf man dies sich erklären?

Keine Macht der Welt hat das Recht, Menschen dermaßen heimtückisch zu behandeln. Nur Mensch selbst duldet dies, zerstört das Paradies auf Erden, übt sich im Verschandeln, das ist nicht nur fies und schlecht. Da helfen keine Beschwerden, am Ende solch Verhalten sich rächt!

Lotar Martin Kamm

Kategorie: Gesellschaft

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gesellschaft abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Donald Trump: Exemplarisches Beispiel verrohter Gesellschaft

  1. cource schreibt:

    Trump hat offensichtlich Freude am zwanghaften Zerstören, wenn er genügend zerstört hat, wird er auch wieder aus dem Verkehr gezogen, früher hatten die Weltkriege die Zerstörung übernommen, um das systemimmanente Wachstum zu generieren.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s