Graue Wolken


https://pixabay.com/de/cham%C3%A4leon-natur-leben-tierwelt-tier-2484543/

pixabay.com

Hast du schon einmal über ein Chamäleon nachgedacht?
Du meinst, ob ich eins gesehen habe?
Dann hätte ich gefragt, hast du schon mal ein Chamäleon gesehen?
Ich verstehe nicht, was deine Frage soll?

Jetzt fängt es an zu regnen!
Das habe ich mir gedacht!
Du denkst über Regen nach, aber nicht über Chamäleons?
Bei den grauen Wolken ist es doch kein Wunder, an Regen zu denken!

Grau animiert dich zum Denken?
Bei grauen Regenwolken denkt man automatisch an Regen!
Bei grauen Regenwolken denkst du Regen und bei Chamäleons?
Was hast du ständig mit diesen Chamäleons?

Denkst du bei grauen Chamäleons auch an Regen?
Graue Chamäleons? Okay, weißt du was, da denke ich an Steine.
Du denkst also an graue Steine, wenn du an Chamäleons denkst?
Ich denke, Chamäleons tarnen sich grau in der Nähe von Steinen.

Du denkst also doch über Chamäleons nach?
Jetzt im Augenblick, ja!
Im Augenblick regnet es, und du denkst über Chamäleons nach?
Über was soll ich sonst nachdenken?

Über dein Karma, Leon! Über dein graues tristes Karma, Leon!

Doris Mock-Kamm

Kategorie: Kurzgeschichten

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Kurzgeschichten abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Graue Wolken

  1. kat+susann schreibt:

    Das klingt ja fast nach Loriot.. 🙂
    Gruss S.

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s