Es blitzt und funkt


https://pixabay.com/de/paar-mann-frau-m%C3%A4dchen-bokeh-s%C3%BC%C3%9F-2585328/

pixabay.com

Wegen dir
trampte ich morgens um vier,
lief ich nachts
durch den Wald,
nachts und morgens
ist es immer so kalt.

Doch wegen dir,
fror ich, fühlte nur die Gier,
umarmt, geküßt zu werden,
gestreichelt, liebkost
bis zum Wahnsinn,
jede Vernunft war erbost.

Mit dir
war ich willenlos irr,
wir schleppten uns
von Höhepunkt zu Höhepunkt.
Zum Himmel, zur Hölle.
Diese Liebe
sorgt immer noch dafür,
daß es dort ständig
blitzt und funkt.

Nafia

Kategorie: Gedichte

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gedichte abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s