Das Loch in der Wand


https://pixabay.com/de/mauer-loch-gem%C3%A4uer-%C3%B6ffnung-250380/

pixabay.com

Es ist wirklich immer wieder sehr erstaunlich,
für manche lebensnotwendig, extrem erbaulich,
welch Wissen sie über andere Leute besitzen,
da hörst du, der kommt niemals ins Schwitzen,
er ist ein Faulenzer, arbeitet überhaupt nicht,
Taugenichts, verneinst du es, gilt es auch für dich.

Sie kennen andere in- und auswendig,
führen Buch, denen ist nie langweilig.
Die Kinder hatten im August Fieber,
da waren sie nachts auf einer Party, lieber.
Notiert ist Drogen- Alkoholkonsum,
säuft wie ein Roß, kippt als Letzter um.

Ins Taschentuch wird bei Filmen geschnäuzt,
bei jeder Kleinigkeit die Kinder angeschnauzt.
Der Beginn der Monatsblutung ist ihnen bekannt,
woher seine Vorliebe beim Sexualverkehr stammt.
Ständig sei der andere am Jammern, lebt im Chaos,
lieb gemeinte Worte verhallen, sie wollen Geld bloß.

Das Leben, das andere führen, ist penibel dokumentiert,
es ähnelt überhaupt nicht dem, was wirklich passiert.
Wen interessiert ein normales Leben, das ist irrelevant,
wer selbst keines führt, der bohrt ein Loch in die Wand.
Das bringt Abwechslung in seine eigene Lebenstristesse,
andere gesellschaftlich ruinieren, auch sein Interesse.

Größtenteils bösartige Storys ersinnen Wandlochgucker,
buhlen um Aufmerksamkeit, sind dennoch arme Schlucker.
Selbst der Todestag ist bekannt, das Loch irrt sich nie,
er tanzt mit Tutu, sie trägt keinen Slip, er fährt nackt Ski,
sind möglicherweise eigene Sehnsüchte, Leidenschaften,
durch das Loch in der Wand kann man sie anderen anlasten.

Nafia

Kategorie: Gedichte

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gedichte abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s