Geschichten, die das Leben schreibt


https://pixabay.com/de/hintergrund-abstrakt-graffiti-acryl-1517622/

pixabay.com

Der Diederich, der Diederich,
der benötigt keinen Dietrich,
um eine Wohnung zu betreten,
er kann sie mit dem Fuß eintreten.

Der Heinrich, der Heinrich,
der heiratet öfters heimlich,
er ist ein Heiratsschwindler,
er ist reich und hat viele Kinder.

Der Johannes, der Johannes,
der hat es drauf, er kann es,
trinkt Bier aus Humpen, literweise,
sein Saufen bringt Geld, Pokalpreise.

Der Sebastian, der Sebastian,
zieht am liebsten Turnschuhe an,
läuft damit sämtliche Rennen,
er liebt es, wenn andere ihn erkennen.

Der Jochen, der Jochen,
der ist ein harter Knochen,
so stellt er sich das vor,
als Fußballer steht er im Tor.

Die Gabriele, die Gabriele,
die kennt sie alle, die gute Seele,
sie sucht nun Mann Nummer sechs
als Romanvorlage, nicht zum Sex.

Nafia

Kategorie: Gedichte

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gedichte abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s