Es ist schwierig, kein Arschloch zu sein


https://pixabay.com/de/weg-ende-%C3%B6ffnung-2074522/

pixabay.com

Und wenn es das Letzte ist, das ich sage,
hier auf dieser hölzernen Bahre,
so ist es nicht das absolut Bemerkenswerte,
noch das sprachliche Erhaltenswerte.
Es ist auch kein Schlußplädoyer,
das ist verdummendes Romanklischee.

Und wenn ich jetzt sprechen kann,
dann nur, weil ich bin nun weder Frau noch Mann.
Ich bin ein kleines verspieltes, trauriges Wesen,
das hoffte, liebte, fluchte, um daran zu genesen.
Was wollte ich nochmal sagen, im letzten Moment,
es ist noch keine Zeit, daß die Erde verbrennt.

Und wenn das Glück auf meiner Seite steht,
komme ich wieder, nie ist es für etwas zu spät.
Sorgen habe ich mir gemacht, Leid gespürt,
gebrüllt, manchmal war die Kehle zugeschnürt.
Getanzt habe ich gerne, gesungen, gelacht,
alleine, ab und an auch euch fröhlich gemacht.

Und wenn die Kraft schwindet, Sprache nur ein Hauch,
ihr mich nicht mehr versteht, fühlt mit eurem Bauch.
Ihr habt mich nicht alle kennen oder lieben können,
einigen von euch brachte mein Antlitz schon zum Flennen,
mein Wesen war euch ein Greul, ihr konntet mich nicht sehen,
ich versuchte, euch trotzdem zu akzeptieren, zu verstehen.

Und wenn ich nun nicht mehr mein Wesen bin,
zerbrochen, kalt, verdorrt, gestorben ohne Sinn,
so war ich hier, habe gelebt auf diesem Erdenball,
war wie ihr, mal einsam, allein, mal fern, überall.
Verachtet, beachtet, erachtet mich nicht, Stille.
Es ist schwierig, kein Arschloch zu sein, sagt der Wille.

Nafia

Kategorie: Gedichte

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gedichte abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s