Jagt sie von dannen


https://pixabay.com/de/kz-konzentrationslager-au%C3%9Fenlager-1436090/

pixabay.com

Hab noch schnell meine Meinung gesagt,
öffentlich, laut und deutlich.
Da hat tatsächlich jemand kritisiert, ungefragt,
find ich so gar nicht erfreulich.
Immer diese billigen Argumente im Raum,
so ganz ohne Sinn und Zweck.
Schlaft mal weiter in eurem Traum,
ick bin dann mal woanders, einfach weg.

Hab noch schnell Nachrichten gelesen,
im Stillen, ausführlich, war entsetzt.
Da haben die USA gebombt als sei nichts gewesen,
hier im Westen wurde erneut gehetzt.
Immer diese Verkünder von Wahrheiten,
so gänzlich ohne Scheu.
Hauptsache verunsichert, die Gescheiten
prassen mit Geld wie Heu.

Hab noch schnell letzten Sonntag gewählt,
öffentlich, im Stillen, für ne bestimmte Partei.
Denn eines ist unbedingt klar, was tatsächlich zählt:
Vergeßt jene radikale Schar und ihr tröges Konterfei.
Immer dieser Ruf nach Patriotismus, Nationalstolz und Ehre,
so als ob die Welt wär keineswegs bunt.
Seht ihre falschen Blicke, jene bösartige Lehre,
sie uns behandeln wie Schund.

Lotar Martin Kamm

Kategorie: Gedichte

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gedichte abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s