Zeitreise


https://pixabay.com/de/h%C3%B6hle-fantasie-stimmung-traum-663689/

pixabay.com

Lang, lange Jahre ist es her, da schrak ich erstmals auf aus einem Traum,
und schwach und schweißgebadet lag ich da, jenseits von Zeit und Raum.

Ich war wohl Reisender der Zeit in fernen Ländern, die ich nie zuvor geseh’n,
konnt‘ durch finst’re Wälder, über karges Feld und welke Steppen geh’n.

Flüsse querten meinen Weg, Gebirge, um deren Gipfel Blitz und Donner grollten,
Blumengärten, gold’ne Jurten und Äcker, die die Saat nicht tragen wollten.

Sah Morgenrot und Abendsonne, und Sturm und Regen peitschten jenes Land,
und ich war nicht allein in meinem Traum, ein alter Mann führt sicher meine Hand.

Ich sah dort Männer, stets geduckt, dazu bestimmt, ihr armselig kurzes Leben,
wenn’s dem Herrscher hoch zu Roß gefällt, sofort, ganz klaglos hinzugeben.

Und Frauen sah ich hin und wieder, mit Brüsten, verwelkt bereits in jungen Jahren,
die, sehr still und arbeitsam, und jedem willig, wohl nie im Diesseits glücklich waren.

Ich sah Kinder, schmutzig nackte junge Greise, die nie gelacht und nie geweint,
und den eig’nen Kot vom Boden fraßen, damit am nächsten Tag die Sonne scheint.
Fürsten sah ich, goldgewandet, auch mit allerlei Zierat behängte Konkubinen,
Lakai’n mit sattem, steinernem Gesicht, bereit für Lohn bedingungslos zu dienen.

Ich sah sie im Galopp, getrieben nicht von eig’ner Gier, vielköpf’ge Reiterscharen,
sah Säbel über Köpfen kreisen, Blut in Strömen, und Städte, die dann Wüsten waren.
.
Das Traumbild kommt und geht wie’s ihm gefällt, es kehret immer wieder, doch –
wenn ich erwach‘ in dieser Welt, seh ich voll Schauder – all dies gibt es immer noch.

Peter Petereit

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gedichte abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Zeitreise

  1. Pingback: Samstag, den 01. Oktober 2016 | Kulturnews

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s