Quadratur der Kreativität


https://pixabay.com/de/hintergrund-nebul%C3%B6s-nebel-ringe-1174941/

pixabay.com

Das Feuer, der Wind, das Wasser
begleiten uns in ständiger Bewegung,
die Erde, die Wüste waren Anlasser
einer hinreißend verheißungsvollen Eingebung.

Das Vorherige lieferte das Handeln,
weil Gedankengänge schier wunderbar sich fügten,
die Rückblicke ließen Träume in Leben verwandeln,
eine passende Antwort gegen jene, die uns belügten!

Der technische Fortschritt kann Phantasie nicht unterbinden,
sie möchte stets eigene Wege ersinnen,
daß Künste sich im Miteinander finden.
Somit Kreativität wird nimmer entrinnen.

Neidvolles Bemühen, Ideenreichtum durch Zerstörung
scheinbar sich bedenkenlos entladen will,
bringt Künstler erst recht in Bewegung,
denn diese halten nie gehorsamst still!

Schöpferische kennen nicht nur vier Elemente,
leben furchtlos ihr Dasein ständig aus,
wenn ihre Geister sich treffen, gibt es kein Ende,
wird Mutter Erde ein friedfertig glückliches Haus.

Doris Mock-Kamm und Lotar Martin Kamm

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gedichte abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Quadratur der Kreativität

  1. Pingback: Samstag, den 27. August 2016 | Kulturnews

  2. PachT / Blogger schreibt:

    Vielleicht klappt es ja, meinen diesbezüglichen ZYKLUS zu öffnen :
    *
    https://plus.google.com/u/0/collection/EAJ5sB

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s