Das Land der Dichter und Denker


https://pixabay.com/de/bibliothek-himmel-v%C3%B6gel-mystisch-425730/

pixabay.com

Das ist das Land der Dichter und Denker –
sie hetzen bereits wie die letzten Henker,
an allen Ecken kannste sie stehen sehen,
kennen kein Mitleid, kein berechtigtes Flehen,
es zählt nur der eigene Haß auf alles Fremde,
wer ihnen nicht horcht, ist bald schon Legende.

Das ist das Land, wo kein Dichter mehr denkt,
weil eine bösartige Brut erneut das Volk dorthin lenkt,
wo man Nazi-Schergen stumm walten ließ,
gar kritische Denker verbannte oder einfach verstieß.
Man suhlt sich in seiner arglistig verblendeten Wut,
der ängstliche Bürger sich fügt, ist ständig auf der Hut.

Das ist das Land ohne Dichter, Denker und Toleranz,
dort herrschen Fanatiker, suhlen sich im lächerlichen Glanz,
überall Kinder und Frauen gesenkten Hauptes kuschen,
beherrscht und regiert von armselig ewiggestrigen Luschen.
Europa sich gar anstecken läßt von jener rechten Politik,
am Ende wird sie scheitern, siegt zum Glück berechtigte Kritik.

Lotar Martin Kamm

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gedichte abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Das Land der Dichter und Denker

  1. Sabine Adameit schreibt:

    Ich bete, dass die Dichter und Denker siegen werden 💕

    Gefällt 3 Personen

  2. Sylvia Kling schreibt:

    Na, na, na! Jetzt fühle ich mich aber als kritische Dichterin gekränkt! 😦
    Nein, keine Angst – ich bin ja ein Fan der überspitzten Form.

    Gefällt 1 Person

  3. Pingback: Samstag, den 16. Juli 2016 | Kulturnews

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s