Winter 2013-2014


flickr.com/ Jörg Weingrill/ (CC BY 2.0)

flickr.com/ Jörg Weingrill/ (CC BY 2.0)

Guck mich nicht so scheel an,
ja, ich bin ein Schneemann.
Sicher bin ich nicht perfekt,
die Augen mit Steinen ersetzt,
keine Karotte ziert die Nas,
sie besteht aus Bruchglas.
Auch ist mein Bauch nicht rund,
ich nehm’s nicht krumm.

Auf dem Kopf hab ich kein Hut,
ein Eimer, so ist´s auch gut.
Mein Mund ist ein Stecken,
drum sabber` ich beim Sprechen.
„Ich bin ein lila Kaninchen
und fresse Schnee am liebsten.“
Ja, ich geb´s schon zu:
Ich bin aus Matsch, Mann.

Nafia

Dieser Beitrag wurde unter Gedichte abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.