Familienverhältnisse und ihre fabulösen Begriffe


flickr.com/ Mire de rien/ (CC BY 2.0)

flickr.com/ Mire de rien/ (CC BY 2.0)

Wenn Raben und Hubschrauber kursieren, entgleitet die Gesellschaft?

Begriffe wie Helikopter-Eltern, Patchworkfamilien, Rabeneltern oder Rabenmütter assoziieren eigentümliche Vorstellungen. Es spricht nichts dagegen, Oberbegriffe für einen Zustand zu gebrauchen, aber wenn sie wie bei oben genannten falsche Begriffszusammenstellungen haben, wirken sie doch sehr befremdlich, zumal Helikopter-Eltern und Patchworkfamilien uns als neuzeitliche Lebensform angebiedert werden.

Warum die Begriffe Rabeneltern oder Rabenmutter, Rabenvater wird sehr selten benutzt, Menschen bezeichnen, die sich nicht oder sehr wenig um ihre Kinder kümmern, um nicht zu sagen, ihre Kinder verwahrlosen lassen, durchgesetzt hat, ist mit der Tiergruppe der Rabenvögel nicht zu erklären, denn Raben sind Nesthocker und werden von ihren Eltern über einen langen Zeitraum gefüttert, bis sie das elterliche Nest verlassen. In Fabeln werden Raben als weise und intelligent dargestellt, was durch neueste Untersuchungen bestätigt wird, Rabenvögel hätten die höchste Intelligenz unter den Vogelarten.

Die Behauptung, Patchworkfamilien seien eine Familienzusammenstellung unserer neueren Zeit, ist fragwürdig, denn sogenannte zusammengewürfelte Familienverhältnisse gab es schon immer. Die Umstände, warum Mitglieder verschiedener Familien sich zusammenschlossen, hatten vielleicht andere Beweggründe: Mutter bei der Geburt gestorben, Vater im Krieg gefallen oder welche Lebensschicksale auch immer vorlagen, Menschen haben sehr oft einen Familienverband gesucht, um sich zu schützen, auch wenn sie nicht direkt verwandt waren. Wieso diese Familienstruktur Flickarbeit genannt wird, will nicht so recht einleuchten, denn Menschen, die sich zusammenfinden, sind doch nicht Flickenreste, die zur Weiterverwertung in diese neue Gemeinschaft finden.

Helikopter-Eltern, warum nicht gleich Drohnen-Eltern? Vielleicht, weil in dem Wort Drohne ein bißchen drohen herausgehört werden kann? Oder weil einfach Helikopter eine größere räumliche Darstellung bieten, um von vornherein dem Verhalten, das den Eltern mit diesem Begriff unterstellt wird, eine mißbilligende Note zu verpassen. Eltern, die für ihre Kinder Zeit investieren und sie bei entsprechendem materiellen Rückhalt fördern können durch verschiedene Aktivitäten, sind im allgemeinen zu beneiden.

Die Möglichkeit, seine Kinder durch Eigenleistung zu fördern, ist nicht vielen Eltern gegeben, leider kann ein Großteil der Kinder davon nur träumen. Aber wenn in diesem Zusammenhang ebenso angemahnt wird, die Kinder doch lieber in vollgestopfte Busse zu pferchen, sie alleine bereits in jungen Jahren den Schulweg meistern sollen, oder es als verpönt geltend gemacht wird, den Jugendlichen noch spät abends nach dem Discobesuch abzuholen, weil der Kumpel nicht fahren kann, dann ist die Frage erlaubt: Wem nützt diese negative Aussage?

Sicher, eine allzu dominierende Bewachung der Kinder und Jugendlichen kann eine selbständige Entwicklung hindern und ist zweifellos nicht förderlich. Sogenannte Helikopter-Eltern gab es aber auch schon durch all die Jahrhunderte, es gab sogar Zeiten, da verlangte die Etikette, daß Kinder aus begütertem Haus von klein auf mit teils großem Personalaufwand erzogen wurden.

Manche Begriffe kann man nicht begreifen, aber man kann sie hinterfragen und vielleicht verstehen lernen, warum und zu welchem Zweck sie benützt und genützt werden, vor allen Dingen, wenn die Wortzusammenstellung des Begriffes bereits fragwürdig ist.

Ihre

Doris Mock-Kamm

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Kolumne abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s